Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

September 2021

CAFÉ Ü KINO – DER ÜBERSETZER VON GRIGORY MANYUK UND MANFRED WIESNER

21. September, 19:30
CAFÉ Ü IM LITERATURHAUS FREIBURG, Bertoldstraße 17
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen

Juri Elperin, einer der bekanntesten Übersetzer russischer Literatur, hat hunderte Werke zeitgenössischer russischer Autoren ins Deutsche übertragen. Dieses Lebenswerk honoriert das Café Ü in einer Vorführung des Films Der Übersetzer. In Kooperation mit dem ZwetajewaZentrum Freiburg und dem IGK 1956. Mit einer Einführung durch die Vorstandsvorsitzende Prof. Elisabeth Cheauré Außerdem dort im Herbst 2021: eine Gedenkveranstaltung für DostojewskiÜbersetzerin Swetlana Geier und eine Jubiläumsausstellung zu F. Dostojewski. Eintritt frei

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

BÖHMISCHE DÖRFER. Freiburg-Wolgograd – ein Recherche- und Theaterprojekt

7. Oktober, 20:30 - 9. Oktober, 20:30
E-Werk Freiburg, Saal, Eschholzstraße 77
Freiburg, 79106
Google Karte anzeigen
9€ – 16€

BÖHMISCHE DÖRFER / CARGO-THEATER FREIBURG. Veranstaltungen am 07.-08.-09.10.2021 Von und mit: Carla Wierer, Leon Wierer Gefördert von: Kulturamt der Stadt Freiburg Was könnte ihnen dieser junge Mann, den sie nur von einem alten Foto kennen, alles vererbt haben? Einen bestimmten Gang, eine besondere Art zu denken? Alpträume, oder den Granatsplitter, den er aus Stalingrad in seiner Schulter mitbrachte? Die neue Theaterproduktion „Böhmische Dörfer“ des Cargo-Theater ist eine autobiografische Auseinandersetzung der beiden Geschwister Carla und Leon Wierer mit dem Leben ihres…

Erfahren Sie mehr »

„Platonov“ von Anton Tschechow

8. Oktober, 19:30
Theater Freiburg, Bertoldstraße 46
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
14€ – 36€

Am 8. Oktober 2021 findet im Freiburger Stadttheater die Premiere von Anton Tschechows Stück „Platonov“ statt "In einem heißen Sommer auf dem russischen Landgut der verwitweten Generalin Anna Petrowna schlägt eine illustre Gesellschaft aus Tschechows Figurenkosmos gemeinsam die Zeit tot. Alle kennen sich seit Ewigkeiten und sind finanziell oder emotional voneinander abhängig. Nach seinem erfolgreichen ONKEL WANJA inszeniert Peter Carp Tschechows Erstlingswerk als Hommage an den großen russischen Dramatiker und Menschenschilderer.“ (Aus dem Programmheft des Stadttheaters) Weitere Infos finden Sie…

Erfahren Sie mehr »

Stadtführung mit Aleksandra Klukina in russischer Sprache an: Marina Zwetajewa in Freiburg

9. Oktober, 17:00
Münsterplatz, Münsterplatz
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen

В субботу, 9. Октября 2021 в 17 часов Александра Клюкина проведёт экскурсию по Фрайбургу на русском языке на тему Марина Цветаева во Фрайбурге. Cкоро памятная дата - день рождения Марины Цветаевой. К ней приурочена моя новая экскурсия «Цветаевы: Фрайбург, детство и взросление», на которой мы пройдём по памятным местам, связанным с М.И. и поговорим о судьбе каждого из членов ее семьи. Для меня эта тема особенна, потому что в детстве я долгое время занималась в ГМИИ, который был открыт отцом…

Erfahren Sie mehr »

Lob der Aphrodite | Lesung und Konzert.

14. Oktober, 19:00
Humboldtsaal, Humboldtstraße 2
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
20€

Am 14. Oktober findet im Humboldtsaal anlässlich des Geburtstages von Marina Zwetajewa unser traditionelles "Oktoberkonzert" statt. Auch diesmal konnten wir zwei berühmte Persönlichkeiten gewinnen: Den Schriftsteller und Übersetzer Ralph Dutli und den Pianisten Igor Kamenz. Es erklingen Gedichte Marina Zwetajewas um Liebe und Leidenschaft im Wechsel mit Sätzen aus Modest Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung". Apéro im Anschluss Mehr Infos und Tits finden Sie hier. https://kultur-im-freiburger-hof.reservix.de/p/reservix/event/1729344

Erfahren Sie mehr »

Das “russische” Freiburg – Prof. Dr. Elisabeth Cheauré erzählt über die „russische Wiehre“

16. Oktober, 16:00
Kommunales Kino, Urachstraße 40
Freiburg, 79102
Google Karte anzeigen

Am Samstag, 16. Oktober 2021 um 16 Uhr wird wieder durch das „Russische Freiburg“ geführt: Prof. Dr. Elisabeth Cheauré erzählt diesmal über die „russische Wiehre“. Treffpunkt: Vor dem Kommunalen Kino, Urachstr. 40. Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung unter kontakt@zwetajewa-zentrum.de

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren