Hier geht es zum Flyer des Programms „Das andere Russland“

Hier geht es zum Flyer des Programms “100 Jahre Rapallo-Vertrag”

 

Aufruf des Zwetajewa-Zentrums zur Unterstützung ukrainischer Flüchtlinge. Wir suchen Russisch oder Ukrainisch sprechende Volontäre.


Das Zwetajewa-Zentrum ist zutiefst bestürzt und entsetzt über den verbrecherischen Überfall auf die Ukraine, der von der russischen Regierung und Putin angeordnet wurde.

Wir verurteilen auf das Schärfste das völkerrechtswidrige Vorgehen und die Gräueltaten der russischen Truppen in diesem Krieg gegen die Ukraine, gegen die Freiheit und die Demokratie.

Wir fühlen mit den Opfern dieses Krieges und werden Sie in nächster Zukunft über unsere Benefiz-Veranstaltungen informieren, mit deren Erlös wir das bittere Los der Opfer dieses Krieges wenigstens etwas mildern wollen.

Kultur gegen Krieg!

Kultur für Frieden!

Pressemitteilung unseres Mitglieds Prof. Dr. Klaus Mangold

Brief unserer Vorsitzenden, Prof. Elisabeth Cheauré an Russische Staatliche Geisteswissenschaftliche Universität auf deutsch und auf russisch

 

Das Zwetajewa-Zentrum. Über uns

Der Verein „Zwetajewa-Zentrum für russische Kultur an der Universität Freiburg e.V.“ wurde am 23. Dezember 2016 auf Initiative der Stadt Freiburg, der Albert-Ludwigs-Universität sowie von Persönlichkeiten, die eng mit Russland und seiner Kultur verbunden sind, gegründet.

Das Zwetajewa-Zentrum ist eine vom russischen Staat und russischer Finanzierung völlig unabhängige Kultureinrichtung, die sich ausschließlich kultureller Arbeit widmet.

Durch die Namensgebung wird die russische Dichterin Marina Zwetajewa (1892-1941) gewürdigt. Sie lebte zu Beginn des 20. Jahrhunderts längere Zeit in Freiburg und ist Deutschland auch in ihrem literarischen Werk eng verbunden.

Heute erinnert in der Wallstraße eine Gedenktafel an die große Dichterin; auch eine Straße im Stadtteil Rieselfeld ist nach Zwetajewa benannt.

Das Zwetajewa-Zentrum pflegt enge kulturelle und wissenschaftliche Beziehungen zu Russland pflegen und vermittelt die russische Kultur in den Freiburger Raum und darüber hinaus.

In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Freiburg, den universitären Einrichtungen, anderen Kulturinstitutionen der Stadt und der Region am Oberrhein werden Vortragsreihen, Ausstellungen (insbesondere auch Ausstellungsfilme), Lesungen u.a.m. angeboten.

Ein Markenzeichen des Zwetajewa-Zentrums sind die regelmäßig durchgeführten Russischen Kulturtage