Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

JÖRG STADELBAUER. Südkaukasien – faszinierend in seiner Vielfalt, belastet durch seine Konflikte

6. Juni, 19:15

blankDie drei südkaukasischen Staaten Armenien, Aserbaidschan und Georgien bieten eine Vielfalt an Natur- und Kulturräumen, an ethnisch-sprachlichen Gruppen und historischen Entwicklungen, an Wirtschaftspotentialen und -aktivitäten. Aber sie zeigen auch politische Konfliktsituationen, von denen der zweite armenisch-aserbaidschanische Kampf um Bergkarabach gerade erst wenige Monate zurückliegt. Und sie stehen zudem im drohenden Schatten Russlands. Der Vortrag verschweigt die fortbestehenden Konflikte nicht, hebt aber vor allem auf die landschaftliche Vielfalt ab, die wesentlich zur Faszination beiträgt, die Reisende in der Region erleben können.

Prof. Dr. Jörg Stadelbauer ist Kulturgeograph, lehrte und forschte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Neben Arbeiten zur südwestdeutschen Landeskunde und zur Disziplingeschichte befasste er sich mit zahlreichen Themen des sowjetischen und postsowjetischen Raums, insbesondere zu Zentralasien und Kaukasien.

Anschließend moderiertes Publikumsgespräch (Leitung Prof. Dr. Elisabeth Cheauré)

Eintritt frei

Details

Datum:
6. Juni
Zeit:
19:15
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Zwetajewa-Zentrum an der Universität Freiburg e.V.
West-Ost-Gesellschaft Südbaden e.V.

Veranstaltungsort

Alte Universität, Max-Kade-Auditorium 2
Bertoldstr. 17
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
de_DEDE