Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2022

Geist oder Gespenst? „Rapallo“ als Mythos und Chiffre. Prof. Dr. Dietmar Neutatz

23. Mai, 18:00
Universität Freiburg, KG1 HS 1199, Platz der Universität 3
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen

Vortrags- und Diskussionsreihe 100 Jahre Rapallo-Vertrag. Deutsch-russische Beziehungen auf dem Prüfstand. Der Vortrag befasst sich mit den Nachwirkungen und Instrumentalisierungen des Vertrags im In- und Ausland und spannt dabei einen Bogen von 1922 bis in die Gegenwart. Beschwören die einen im positiven Sinne einen „Geist“ von Rapallo (und meinen dabei durchaus Unterschiedliches), so bedeutet er für andere ein Schreckgespenst. „Rapallo“ ist im In- und Ausland seit hundert Jahren ein Reizwort und eine Chiffre wahlweise für das Ausbrechen Deutschlands aus den…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Belarus und die Ukraine: Gemeinsame und getrennte Wege zur Freiheit. Heinrich Kirschbaum

30. Juni, 18:00
Universität Freiburg, KG1 HS 1199, Platz der Universität 3
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen

Vortrag findet im Rahmen der Diskussionsreihe zu deutsch-russischen und ukrainisch-russischen Beziehungen: Krieg in der Ukraine: Hintergründe und Perspektiven Slavisches Seminar und Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte in Kooperation mit Studium generale, Zwetajewa-Zentrum, Deutscher Gesellschaft für Osteuropakunde, GRK 1956, GRK 2571 und Potenzialfeld Comparative Area Studies and Transregional Studies https://www.studiumgenerale.uni-freiburg.de/sg/ukraine Der russische Überfall auf die Ukraine dominiert seit Wochen die Schlagzeilen und hat den Bedarf nach fundierten Hintergrundinformationen über die Ukraine enorm anwachsen lassen. In dieser interdisziplinären, an ein breites…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2022

Dr. Irina Scherbakowa. Die Zivilgesellschaft in Russland und der Ukraine-Krieg

14. Juli, 18:15
Universität Freiburg, KG1 HS 1199, Platz der Universität 3
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
blank

Das andere Russland Geschichten · Positionen · Begegnungen Diskussionsreihe zu deutsch-russischen und ukrainisch-russischen Beziehungen: Krieg in der Ukraine: Hintergründe und Perspektiven Universität Freiburg, HS 1199, KG 1 Die aus Moskau stammende Historikerin, Germanistin und Übersetzerin deutscher Belletristik sammelte seit Ende der 1970er Jahre Tonbandaufzeichnungen von Erinnerungen der Opfer des Stalinismus. 1999 wurde Scherbakowa Vorstandsmitglied und Leiterin der Bildungsprogramme der Menschenrechtsorganisation „Memorial“, die Ende 2021 endgültig verboten und aufgelöst wurde. 2014 erhielt Irina Scherbakowa den Carl-von-Ossietzky-Preis, 2017 die Goethe-Medaille. Scherbakowa ist…

Erfahren Sie mehr »

Der Ukraine-Krieg – auch für China eine „Zeitenwende“? Sabine Dabringhaus

21. Juli, 18:00
Universität Freiburg, KG1 HS 1199, Platz der Universität 3
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen

Vortrag findet im Rahmen der Diskussionsreihe zu deutsch-russischen und ukrainisch-russischen Beziehungen: Krieg in der Ukraine: Hintergründe und Perspektiven Slavisches Seminar und Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte in Kooperation mit Studium generale, Zwetajewa-Zentrum, Deutscher Gesellschaft für Osteuropakunde, GRK 1956, GRK 2571 und Potenzialfeld Comparative Area Studies and Transregional Studies https://www.studiumgenerale.uni-freiburg.de/sg/ukraine Der russische Überfall auf die Ukraine dominiert seit Wochen die Schlagzeilen und hat den Bedarf nach fundierten Hintergrundinformationen über die Ukraine enorm anwachsen lassen. In dieser interdisziplinären, an ein breites…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren