Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Der Ukraine-Krieg – auch für China eine „Zeitenwende“? Sabine Dabringhaus

21. Juli, 18:00

Vortrag findet im Rahmen der Diskussionsreihe zu deutsch-russischen und ukrainisch-russischen Beziehungen:

Krieg in der Ukraine: Hintergründe und Perspektiven

Slavisches Seminar und Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte in Kooperation mit Studium generale, Zwetajewa-Zentrum, Deutscher Gesellschaft für Osteuropakunde, GRK 1956, GRK 2571 und Potenzialfeld Comparative Area Studies and Transregional Studies

https://www.studiumgenerale.uni-freiburg.de/sg/ukraine

Der russische Überfall auf die Ukraine dominiert seit Wochen die Schlagzeilen und hat den Bedarf nach fundierten Hintergrundinformationen über die Ukraine enorm anwachsen lassen. In dieser interdisziplinären, an ein breites Publikum adressierten Reihe beleuchten Freiburger Wissenschaftler*innen sowie ausgewählte internationale Expertinnen unterschiedliche Facetten der ukrainischen Geschichte, Gesellschaft, Sprache und Kultur und tragen so zu einem tieferen Verständnis der aktuellen Ereignisse bei.

Der Vortrag findet in Präsenz statt und wird zusätzlich gestreamt und aufgezeichnet.

Livestream: https://uni-freiburg.cloud.panopto.eu/Panopto/Pages/Viewer.aspx?id=5c47be2c-bbda-41af-b622-ae6c0111348e

 

Details

Datum:
21. Juli
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://uni-freiburg.cloud.panopto.eu/Panopto/Pages/Viewer.aspx?id=5c47be2c-bbda-41af-b622-ae6c0111348e

Veranstalter

Zwetajewa-Zentrum für russische Kultur an der Universität Freiburg e.V.
GRK 1956
Universität Freiburg
Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.

Veranstaltungsort

Universität Freiburg, KG1 HS 1199
Platz der Universität 3
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen