Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2022

Vladimir Sorokin. Die rote Pyramide

24. Mai, 20:15
Alte Universität, Max-Kade-Auditorium 1, Bertoldstraße 17
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
blank

Das andere Russland Geschichten · Positionen · Begegnungen LESUNG UND GESPRÄCH Alte Universität · Max-Kade-Auditorium 1 Bertoldstraße 17 · 79098 Freiburg (Eingang Brunnenstraße, neben Universitätskirche) In »Die rote Pyramide« versammelt Vladimir Sorokin, einer der bedeutendsten zeitgenössischen Schriftsteller Russlands, neun Erzählungen aus den letzten Jahren, die alle auf ganz unnachahmliche Weise das Leben im postkommunistischen Russland aufs Korn nehmen. Sorokin eröffnet seinen Leser*innen einen Blick auf Russlands Gegenwart und Vergangenheit, die so vergangen eben doch nicht ist. Vladimir Sorokin (*1955 in…

Erfahren Sie mehr »

Andrei Soldatov und Irina Borogan. „Landsleute“.

31. Mai, 20:15
Alte Universität, Max-Kade-Auditorium 1, Bertoldstraße 17
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
blank

Das andere Russland Geschichten · Positionen · Begegnungen Russische Spione und Emigranten Alte Universität · Max-Kade-Auditorium 1 Bertoldstraße 17 · 79098 Freiburg (Eingang Brunnenstraße, neben Universitätskirche) Die im Exil lebenden, regimekritischen investigativen Journalisten Andrei Soldatov und Irina Borogan stehen für umfassende und tiefgründige Recherchen über Praktiken des rusisschen Geheimdienstes und staatliche Überwachungsstrategien. Seit 1999 berichten Andrei Soldatov und Irina Borogan, die ihre Bücher in englischer und russischer Sprache publizieren, über Sicherheitsdienste und Terrorismus. Andrei Soldatov und Irina Borogan sind Mitbegründer…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Michail Schischkin. Die (Ohn)macht der Kultur

21. Juni, 20:15
Alte Universität, Max-Kade-Auditorium 1, Bertoldstraße 17
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
blank

Das andere Russland Geschichten · Positionen · Begegnungen LESUNG UND GESPRÄCH Alte Universität · Max-Kade-Auditorium 1 Bertoldstraße 17 · 79098 Freiburg (Eingang Brunnenstraße, neben Universitätskirche) Seit Jahren gehört der in der Schweiz lebende rusissche Schriftsteller Michail Schischkin zu den scharfen Kritikern Putins und seines Regimes. Im aktuellen Essay „Hass ist die Krankeit, Kultur die Arznei“ vom April 2022 geht er auf die Rolle der Kulturschaffenden in Zeiten des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine ein. Möglichkeiten und Grenzen der Kultur werden…

Erfahren Sie mehr »

Ljudmila Ulitzkaja. Gefängnis in der russischen Literatur und Gesellschaft

25. Juni, 19:00
Humboldtsaal, Humboldtstraße 2
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
20€
blank

VERANSTALTUNG FÄLLT AUS.   Das andere Russland Geschichten · Positionen · Begegnungen LESUNG UND GESPRÄCH Jeder bedeutende Dichter oder Schriftsteller in Russland hat das Thema Verbannung oder Gefängnis berührt, etwa Puškin und Lermontov, Tolstoj und Dostoevskij, Nabokov, Solženicyn und Šalamov. Heute werden zivilgesellschaftliche Bewegungen wieder unterdrückt, friedliche Demonstrationen aufgelöst, Teilnehmende verhaftet, Gerichtsprozesse inszeniert. All dies sind Zeichen einer Verhärtung des Regimes und seiner Verwandlung in die alt-sowjetische Herrschaftsform. Ljudmila Ulitzkaja (geb. 1943) zählt heute zu den wichtigsten literarischen Stimmen Russlands.…

Erfahren Sie mehr »

Olga Martynova. Orpheus, die Hölle ist diesseits!

26. Juni, 20:15
Alte Universität, Max-Kade-Auditorium 1, Bertoldstraße 17
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
blank

Das andere Russland Geschichten · Positionen · Begegnungen LESUNG UND GESPRÄCH Alte Universität · Max-Kade-Auditorium 1 Bertoldstraße 17 · 79098 Freiburg (Eingang Brunnenstraße, neben Universitätskirche) „Olga Martynova erobert der deutschsprachigen Erzählprosa eine Rätselhaftigkeit zurück, wie es sie bei Alfred Döblin und Arno Schmidt einmal gab“ schrieb Jan Wiele im Jahr 2013 in der FAZ. Neben ihrer literaischen Tätigkeit setzt sich die mehrfach preisgekrönte Autorin in journalistischen Beiträgen in deutschen Medien immer wieder mit der politischen Situation in Russland auseinander. In…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren