Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VIKTOR JEROFEJEW. AUF SUCHE NACH RUSSISCHER SCHULD

3. Juli, 20:00

blankLesung in russischer Sprache mit deutscher Übersetzung (Jurij Lileev)

Die Schuld in Russland ist wie ein sowjetisches Spielzeug, ein Kreisel. Er dreht sich rasend schnell, und es ist schwierig, den Überblick über die gegenseitigen Anschuldigungen zu behalten. Im heutigen Russland besteht die Schuld eines Russen nicht darin, dass er nicht gegen den Krieg protestiert, sondern dass er es tut. Indem er sich dem Krieg widersetzt, macht er sich vor dem Staat schuldig. Wenn er nicht gegen den Krieg protestiert, macht er sich vor seinem Gewissens, dem Anstand, der Gerechtigkeit und dem internationalen Rechts schuldig. So wird der russische Mensch auseinandergerissen, er ähnelt einem Opfer, das an zwei Pferden an den Beinen festgebunden wurde, und die Pferde wurden in verschiedene Richtungen getrieben. Es zerreißt ihn…

Zum ersten Mal gibt Viktor Jerofejew Einblick iin seinen neuesten, noch unpublizierten Roman.

Anschließend moderiertes Publikumsgespräch (Leitung Prof. Dr. Elisabeth Cheauré)

Details

Datum:
3. Juli
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Zwetajewa-Zentrum an der Universität Freiburg e.V.
Theater Freiburg
West-Ost-Gesellschaft Südbaden e.V.

Veranstaltungsort

Universität Freiburg, KG1, HS 1015
Platz der Universität 3
Freiburg, 79098
Google Karte anzeigen
de_DEDE