Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Solaris (Originaltitel: Солярис). Nach dem Science-Fiction-Roman von Stanislaw Lem

3. Dezember, 19:00

5€ - 7€

Mit Einführung

Ein Psychologe wird zum Planeten Solaris geschickt, um unerklärlichen Vorkommnissen auf der dortigen Forschungsstation nachzuspüren. Die Konfrontation mit einer absolut fremden Lebensform (der gesamte Planet spiegelt als kollektives Bewusstsein die Erinnerungen, Ängste und Wünsche der Raumfahrer zurück) wird für die Besatzung des Raumschiffs zur metaphysischen Reise in die Innenwelt ihrer eigenen Kultur. Nach dem Science-Fiction-Roman von Stanislaw Lem erzählt Andrej Tarkowskij eine philosophische Fabel, die um die abendländischen Ideen von Tod, Liebe und Auferstehung kreist. Ein brillant inszenierter, äußerst reicher und vielschichtiger Film, der, im Gewand einer technischen Utopie, die Hybris traditionellen Fortschrittsglaubens in Frage stellt.
Vor dem Film wird es noch eine Einführung im Rahmen des öffentlichen Filmseminars „Die späte Sowjetunion im Spiegel des Kinos, 1953-1991“ geben.

Regie: Andrej Tarkowski
UdSSR 1972
Format: Digital, 167 min, OmU

Einführung – im Rahmen des öffentlichen Filmseminars „Die späte Sowjetunion im Spiegel des Kinos, 1953-1991“

Kartenreservierung: www.koki-freiburg.de

Details

Datum:
3. Dezember
Zeit:
19:00
Eintritt:
5€ - 7€
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.koki-freiburg.de

Veranstaltungsort

Kommunales Kino
Urachstraße 40
79102 Freiburg, + Google Karte