Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Leviathan (Originaltitel: Левиафан)

30. November, 19:30

5€ - 7€

“Leviathan” ist ein großes poetisches Panorama und die tragische Geschichte von einem Mann und dessen Freiheitsdrang, dem die Willkür seines Staates keinen Raum mehr lässt. Eine Geschichte über Korruption und die vergebliche Suche nach Gerechtigkeit vor einer großartigen Kulisse der Küstenlandschaft im Norden Russlands, und damit aus der schroffen Wirklichkeit des Landes, die der Film überhöht und zu einer Geschichte von biblischem Format macht. Erzählt, wie in einem großen russischen Roman aus dem 19. Jahrhundert, in dem Landschaft, Individuum und die unverrückbaren Grenzen der Staatsmacht nie zur Harmonie finden, sondern immer zur Gewalt.
Auszeichnungen: Bestes Drehbuch (Filmfestspiele Cannes); Bester Film ( London Film Festival); Vier Nominierungen für den Europäischen Filmpreis 2014. LEVIATHAN erhielt den Golden Globe als „Bester Fremdsprachiger Film“. In dieser Kategorie wurde er zudem als russischer Beitrag für den Oscar® nominiert.

Der russische Regisseuer Andrej Swjaginzew (* 6. Februar 1964 in Nowosibirsk) realisierte 2003 seinen ersten Kinofilm. Die Low-Budget-Produktion THE RETURN – DIE RÜCKKEHR wurde auf den Filmfestspielen von Venedig 2003 mit dem Goldenen Löwen und dem Lion of the Future für den besten Debütfilm des Festivals ausgezeichnet. Mit „Leviathan“ und „Loveless“ hat sich Swjaginzew in die ganz große Filmemacherliga gedreht. 2018 wurde er in die Wettbewerbsjury des 71. Filmfestivals von Cannes aufgenommen.

Regie: Andrey Zvyagintsev (intern. Schreibweise) Russland 2014
Mit Alexey Serebryakov, Elena Lyadova, Roman Madyanov, Vladimir Vdovitchenkov, Anne Oukolova.
Russland 2014, OmU 140 min, FSK 12

Details

Datum:
30. November
Zeit:
19:30
Eintritt:
5€ - 7€
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.koki-freiburg.de

Veranstaltungsort

Kommunales Kino
Urachstraße 40
79102 Freiburg, + Google Karte