Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lehr-Lern-Medien für DaF aus nationaler und internationaler Perspektive

6. November, 9:15

Ablauf
Statt der ursprünglich geplanten Tagung bieten wir am 6. November 2020 ein innovatives digitales Format als eine Variation aus synchronen und asynchronen Vortragselementen an. Zu dieser Tagung möchten wir alle Interessent*innen herzlich einladen.

Im Rahmen des asynchronen Teils der Tagung haben alle Tagungsteilnehmer*innen ab dem 30. Oktober 2020 die Möglichkeit, alle Vorträge (außer den Eröffnungs-Plenarvortrag) auf unserer digitalen Tagungsplattform anzusehen. Außerdem können Sie sich an der Diskussion im Forum beteiligen. Die hier gestellten Fragen wiederum sollen dann als Grundlage für den weiterführenden wissenschaftlichen und unterrichtspraktischen Austausch während der synchronen Phase der Tagung dienen.

Der synchrone Tagungsteil am 06. November 2020 beginnt jeweils mit einem Kurzstatement der Vortragenden, in dem sie ihre Vorträge zusammenfassen, so dass im Anschluss darüber diskutiert werden kann. Auch das Formulieren von weiteren Fragen im Chat ist für diesen Teil vorgesehen. Zudem ist eine schriftliche Publikation der Tagungsinhalte geplant.

Programm

09.15 Begrüßung

Prof. Dr. Zeynep Kalkavan Aydin und Dennis Strömsdörfer
Prof. Dr. Ulrich Druwe, Rektor PH Freiburg
09.30 Plenarvortrag mit Diskussion

PD Dr. Marion Grein: „Lehr-Lern-Medien aus Sicht der Sprachlehrforschung“
10.30 Pause

11.00 Kurzvorträge und Diskussion

Coretta Storz, Jun.-Prof.in Dr. Nadja Wulff und Kai Witzlack-Makarevich: Von Alfons Zitterbacke bis Zonen-Gaby: Kultur- und Landeskunde der DDR. Ein Lehrwerksprojekt
Monika Riedel: Einsatz von Erklärvideos im Bereich Deutsch als Fremdsprache
Dr. Tamara Zeyer: Rezeptionsanalytischer Ansatz bei der Erforschung digitaler Lehr-/Lernmaterialien
Walter Renatus Schubach und Ingo Schönleber: Einsatz von Serien im Sprachunterricht: Edutainment oder Innovation des Sprachunterrichts?
Franziska Trischler und Elena Shcherbinina: Phonetik-Projekt
Olga Korobova: Einsatz von Lehr-Lern-Medien im DaF-Unterricht im Fernstudium auf der Lernplattform Moodle
Dr. Ekaterina Demidkina: Neue professionelle Kompetenzen als Neuorientierung der Lehrerinnenausbildung
12.30 Resümee und Abschluss

Anmeldung (bis 30.10.2020)
Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte nutzen Sie hierfür das digitale Anmeldeformular:

https://www.ph-freiburg.de/studium-lehre/studiengaenge/studiengang-deutsch-als-zweit-fremdsprache/tagungen/gip-tagung-2020/anmeldung.html

Nach der Anmeldung erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Tagung sowie die Zugangsdaten zur digitalen Tagungsplattform.
Tagungsleitung
Prof. Dr. Zeynep Kalkavan-Aydın und Dennis Strömsdörfer, M.A. (PH Freiburg)

Wir bedanken uns bei den Unterstützern der Tagung:

Nationale Staatliche Forschungsuniversität Belgorod [hier]
Deutsch-Russisches Jahr der Hochschulkooperation und Wissenschaft 2018-2020 [deutsch und russisch]

Veranstalter

DAAD
Pädagogische Hochschule Freiburg

Veranstaltungsort

online via Zoom und ILIAS (asynchron und synchron)