Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dostoevskij: Sub specie aeternitatis vs. Cancel Culture – oder womit uns der große Literat bis heute zu denken gibt.

8. Dezember, 18:30

15CHF – 17CHF

RUSSISCHE KULTURTAGE TRILATERAL 2021

Vortrag: Michail Schischkin

Warum hat einer der herausragenden Psychologen der Weltliteratur über die Schweizer geschrieben: „Wenn Sie eine Ahnung hätten, wie unehrlich, gemein, unglaublich dumm und unentwickelt die Schweizer sind!“? Wieso hat der grosse Humanist die „Jidden“ immer mit Verachtung und Hass erwähnt? Aus welchem Grund hat der Verteidiger der „Erniedrigten und Beleidigten“ den polnischen Aufstand gegen den Zarismus „für Eure und unserer Freiheit“ nicht unterstützt und die „schmutzigen Polaken“ in seinen Romanen ausgelacht? Was meinte der Anatom der extremen Komplexität der menschlichen Seele, wenn er behauptete, nur das Russentum sei die notwendige Grundlage zur Erlangung eines Allmenschentums und nur die Russen seien in der Lage, das Denken und Fühlen aller Völker der Welt zu durchdringen und vollends zu begreifen?

Michail Schischkin. 1961 in Moskau geboren. arbeitete als Lehrer, Journalist und Übersetzer. Seit 1995 lebt er in der Schweiz.  Michail Schischkin wird international als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller der Gegenwart gefeiert. Als bisher einziger Autor wurde er in Russland mit den drei wichtigsten Literaturpreisen ausgezeichnet. Seine Bücher wurden in 35 Sprachen übersetzt. Seit Jahren gehört der Autor zu den scharfen Kritikern des Regime Putins. Schischkins Essays wurden in großen Zeitungen im deutschen Sprachraum publiziert sowie in den wichtigsten internationalen Medien wie New York Times, WSJ, The Guardian, Le Mond etc. Seit 2021 ist Michail Schischkin Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Philosopicum

Kartenvorverkauf über www.philosophicum.ch

Details

Datum:
8. Dezember
Zeit:
18:30
Eintritt:
15CHF – 17CHF
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
www.philosophicum.ch

Veranstalter

Philosophicum
Webseite:
www.philosophicum.ch

Veranstaltungsort

Philosophicum im Ackermannshof
St. Johanns-Vorstadt 19/21
Basel, 4056 Schweiz
Google Karte anzeigen
Webseite:
www.philosophicum.ch