Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Der Geiger auf dem Dach. Literarische Erkundungen zu Marc Chagalls Schtetl-Bildern

29. November, 20:00

kostenlos

Brigitte van Kann

Vortrag mit literarischer Lesung und Bildprojektion

Die Texte liest der Schauspieler Heinzl Spagl

Marc Chagalls Bilder begründeten den Mythos des Schtetl: Bis heute prägen sie unsere Vorstellung von den Orten, an denen die Juden Osteuropas lebten. Seit Chagall gehören Figuren wie der Geiger auf dem Dach zum imaginären Inventar dieser versunkenen und vernichteten Welt.

Wie ist die ungeheure Wirkung von Chagalls Schtetl-Bildern zu erklären?
Es sind ihre vielfach gebrochenen Spiegelungen in der Literatur, die Fährten zu einer Antwort legen: Auch die Prosa der Zeit nahm bildgewaltig Abschied von einer Jahrhunderte alten Lebenswelt, die einer Epoche revolutionärer Umbrüche und totalitärer Gewalt zum Opfer fiel. In literarischen Schtetl-Bildern hielten Schriftsteller wie Scholom Alejchem, Isaak Babel, Joseph Roth und Der Nister, der die jiddischen Buddenbrooks schrieb, noch einmal fest, was die kleine ostjüdische Stadt von allen anderen unterschied – und erschufen dabei, gemeinsam mit Marc Chagall, das Schtetl als europäischen Sehnsuchtsort. Ein Abend, der Erkenntnis mit dem Genuss von Literatur und Kunst verbindet.

Details

Datum:
29. November
Zeit:
20:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
www.freiburg.de/stadtbibliothek

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Freiburg
Münsterplatz 17
79098 Freiburg, + Google Karte