Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen für 1. Mai 2017 - 18. Januar

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Notice: Utilizing the form controls will dynamically update the content

Mai 2017

Special zur Gründung des Zwetajewa-Zentrums für russische Kultur an der Universität Freiburg e.V

23. Mai 2017, 19:00
Kaisersaal im Historischen Kaufhaus der Stadt Freiburg
Münsterplatz 24, 79098 Freiburg, + Google Karte

Grußworte und Ansprachen Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Vorsitzende des Zwetajewa-Zentrums für russische Kultur an der Universität Freiburg e.V. Dr. h.c. Gernot Erler, MdB, Koordinator für die zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft S.E. Wladimir Michailowitsch Grinin, Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland Prof. Dr. Klaus Mangold, Honorarkonsul der Russischen Föderation in Baden-Württemberg Dr. Dieter Salomon, Oberbürgermeister der Stadt Freiburg Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Künstlerische Beiträge – Klavier, Gesang, Rezitation…

Mehr erfahren »

Oktober 2017

Zwetajewa, Musik und Revolution: Jubiläumskonzert “125 Jahre Marina Zwetajewa”

7. Oktober 2017, 18:00
Freiburger Hof
Humboldtstraße 2 (Am Martinstor), 79098 Freiburg, + Google Karte
10€ - 20€

Special Musik Klavierkonzert von Mzia Jajanidze Tickets sind bei www.reservix.de und an der Abendkasse erhältlich.

Mehr erfahren »

Fragmente der Erinnerung. Künstlerische Intervention im öffentlichen Raum (Vernissage mit Igor Ponosov)

21. Oktober 2017, 16:00
KG I, Philosophendenkmäler
Platz der Universität 3, 79098 Freiburg, + Google Karte

Kunst Künstlerische Intervention im öffentlichen Raum / Ausstellung im Kunsthaus L6, GARAGE Eintritt: frei. Sonderführungen möglich (50 €, max. 12 Personen, Anmeldung unter kontakt@zwetajewa-zentrum.de)

Mehr erfahren »

Ausstellung von Igor Ponosov in der GARAGE # 17 (Vernissage)

25. Oktober 2017, 20:00
Haus L6, Garage
Lameystraße 6, 79108 Freiburg, + Google Karte

Kunst

Mehr erfahren »

Letzte Botschaften. Briefe von Vätern aus dem Gulag (Vernissage zur Ausstellung)

26. Oktober 2017, 18:15
Universitätsbibliothek
Platz der Universität 2, 79098 Freiburg, + Google Karte

Ausstellung Ca. 18:45 Uhr: Vortrag Dr. Irina Sherbakova „Erinnerung an den Terror heute“ Öffnungszeiten: Täglich 10:00 – 20:00 Uhr Die Ausstellung läuft vom 27.10.2017-16.08.2018

Mehr erfahren »

RUSSENDISKO zum Jahrestag der Großen Oktoberrevolution

27. Oktober 2017, 22:00
Mensa-Bar
Rempartstraße 18, 79098 Freiburg, + Google Karte
6€ - 12€

Special Revolutionsparty! Eintrittskarten können bei www.reservix.de vorbestellt werden.

Mehr erfahren »

November 2017

Roman Romanov: Gulag – Erinnern oder Verdrängen? Vortrag zur Ausstellung „Letzte Botschaften“

15. November 2017, 20:15
Hörsaal 1221
Platz der Universität 3, 79098 Freiburg, + Google Karte

Ausstellung Roman Romanov ist Direktor des Gulag-Museums Moskau.

Mehr erfahren »

Jost Meyen: Die Dekabristen von 1825. Aufständische Adelige als Vorläufer Lenins?

21. November 2017, 20:15
Hörsaal 1016
Platz der Universität 3, 79098 Freiburg, + Google Karte

Wissenschaft Ein Bildvortrag auf den Spuren der Dekabristen

Mehr erfahren »

„Philosophen-Schiff“ (Szenische Lesung)

26. November 2017, 20:00
Wallgraben Theater
Rathausgasse 5a, 79098 Freiburg, Deutschland+ Google Karte
10€ - 15€

Theater Szenische Lesung mit Maria Thorgevsky und Juan Maria Braceras

Mehr erfahren »

Juli 2018

Vortrag von Prof. Dr. Elisabeth Cheauré zum 150. Geburtstag von Maxim Gorki

3. Juli 2018, 19:30 - 21:30
Theater Freiburg
Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg, + Google Karte

Es gibt nur zwei Formen des Lebens: Faulen oder Brennen... Der russische Schriftsteller Maxim Gorki galt lange Zeit als „Vater des Sozialistischen Realismus“ – eine Lesart, die diesem Autor jedoch nicht wirklich gerecht werden kann. Er war tatsächlich ein „Brennender“: einerseits ein Kämpfer gegen soziale Ungerech- tigkeit, andererseits aber durchaus auch ein Romantiker und politisch höchst umstritten. Gorki hatte ein bewegtes Leben und ist auch mit Freiburg und dem Schwarzwald eng verbunden; hier verbrachte er einige Zeit seines Lebens. Sein…

Mehr erfahren »

September 2018

Ausstellungseröffnung: RUSSLAND IN EUROPA – EUROPA IN RUSSLAND. 200 Jahre Ivan Turgenev

21. September 2018, 19:00 - 22:00
Stadtmuseum Baden-Baden
Lichtentaler Allee 10, 76530 Baden-Baden, Deutschland+ Google Karte

Ivan Turgenev (1818 – 1883) gilt als einer der großen Schriftsteller der Weltliteratur. Sein 200. Geburtstag ist Anlass, nach seiner Aktualität zu fragen, Interkulturelle Prozesse zu thematisieren, aber auch russisch-europäische Konfliktlinien in Vergangenheit und Gegenwart zu beschreiben. Der Themenbogen der Ausstellung lässt an Turgenevs berühmtesten Werken (etwa Väter und Söhne; 1862) die philosophischen Spannungsfelder seiner Zeit nachvollziehen. Am Beispiel des legendären, 1867 in Baden-Baden geführten Streitgesprächs zwischen „Westler“ Turgenev und dem „Slavophilen“ Dostoevskij werden auch Fragen um die Zukunft Russlands…

Mehr erfahren »

RUSSLAND IN EUROPA – EUROPA IN RUSSLAND. 200 Jahre Ivan Turgenev – Führungen mit Kuratoren

22. September 2018, 11:00 - 12:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 29. September 2018

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 27. Oktober 2018

Eine Veranstaltung um 11:00am Uhr am 28. September 2018

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 28. September 2018

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 23. November 2018

Eine Veranstaltung um 11:00am Uhr am 5. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 26. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 11:00am Uhr am 27. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 27. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 11:00am Uhr am 24. Februar 2019

Stadtmuseum Baden-Baden
Lichtentaler Allee 10, 76530 Baden-Baden, Deutschland+ Google Karte

Ivan Turgenev (1818 – 1883) gilt als einer der großen Schriftsteller der Weltliteratur. Sein 200. Geburtstag ist Anlass, nach seiner Aktualität zu fragen, Interkulturelle Prozesse zu thematisieren, aber auch russisch-europäische Konfliktlinien in Vergangenheit und Gegenwart zu beschreiben. Der Themenbogen der Ausstellung lässt an Turgenevs berühmtesten Werken (etwa Väter und Söhne; 1862) die philosophischen Spannungsfelder seiner Zeit nachvollziehen. Am Beispiel des legendären, 1867 in Baden-Baden geführten Streitgesprächs zwischen „Westler“ Turgenev und dem „Slavophilen“ Dostoevskij werden auch Fragen um die Zukunft Russlands…

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung: Alexander Pushkin. Enzyklopädie des russischen Lebens

28. September 2018, 18:00 - 19:00
Theater Freiburg
Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg, + Google Karte

„Enzyklopädie des russischen Lebens“ – so wird Alexander Puschkins (1799-1837) Versroman Eugen Onegin oft genannt. Und Tatjana, die weibliche Hauptfigur, gilt bis heute in Russland als Prototyp der „idealen russischen Frau“ und damit als nationale Ikone. Die literarische Vorlage für Tschajkowskij ist damit viel mehr als die tragische Liebesgeschichte, wie wir sie aus der weltbekannter Oper kennen. Puschkins Meisterwerk fasziniert nicht nur durch die Darstellung Eugen Onegin, dieses „überflüssigen Menschen“, und des russischen Lebens im frühen 19. Jahrhundert, sondern vor…

Mehr erfahren »

RUSSLAND IN EUROPA – EUROPA IN RUSSLAND. 200 Jahre Ivan Turgenev – Führungen mit Kuratoren

29. September 2018, 15:00 - 16:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 29. September 2018

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 27. Oktober 2018

Eine Veranstaltung um 3:00pm Uhr am 28. September 2018

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 28. September 2018

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 23. November 2018

Eine Veranstaltung um 3:00pm Uhr am 5. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 26. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 3:00pm Uhr am 27. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 27. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 23. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 3:00pm Uhr am 24. Februar 2019

Stadtmuseum Baden-Baden
Lichtentaler Allee 10, 76530 Baden-Baden, Deutschland+ Google Karte

Ivan Turgenev (1818 – 1883) gilt als einer der großen Schriftsteller der Weltliteratur. Sein 200. Geburtstag ist Anlass, nach seiner Aktualität zu fragen, Interkulturelle Prozesse zu thematisieren, aber auch russisch-europäische Konfliktlinien in Vergangenheit und Gegenwart zu beschreiben. Der Themenbogen der Ausstellung lässt an Turgenevs berühmtesten Werken (etwa Väter und Söhne; 1862) die philosophischen Spannungsfelder seiner Zeit nachvollziehen. Am Beispiel des legendären, 1867 in Baden-Baden geführten Streitgesprächs zwischen „Westler“ Turgenev und dem „Slavophilen“ Dostoevskij werden auch Fragen um die Zukunft Russlands…

Mehr erfahren »

Russischer Kulturtag

30. September 2018, 15:00 - 16:00
Schloss Ebnet
Schwarzwaldstraße 278, 79117 Freiburg im Breisgau, Deutschland+ Google Karte

Konzert zu Ehren der Gäste aus Ulan Ude mit dem blinden Pianisten und Komponisten Ludolf Orchirov.

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Marina Zwetajewa gewidmet. Ein musikalisch-literarischer Abend

19. Oktober 2018, 20:00 - 22:00
Humboldtsaal
Humboldtstraße 2, 79098 Freiburg, + Google Karte

Anlässlich ihres Geburtstags und Marina Zwetajewa gewidmet, findet in Zusammenarbeit mit Reservix jeden Oktober ein Konzert mit internationalen Musikerinnen statt. Marina Zwetajewa, die 1904/05 einige Zeit in Freiburg lebte, stammte aus einer wohlsituierten, von Kunst und Wissenschaft geprägten Familie. Der Vater war ein Historiker, Archäologe, Altphilologe und Kunsthistoriker. Die deutsch-baltisch-polnische Mutter war Pianistin. Sie war es, die Marina Zwetajewa, die zunächst ebenfalls Pianistin werden sollte, für Musik begeisterte. Marina Zwetajewa war so nicht nur bestens mit den westeuropäischen Musiktraditionen vertraut,…

Mehr erfahren »

November 2018

Klavierabend mit Nikita Abrosimov

8. November 2018, 19:30 - 21:30
Aula der Universität Freiburg
Platz der Universität 3, 79098 , + Google Karte

„Nikita Abrosimov ist ein ernsthafter, bemerkenswerter Musiker, der sein Instrument dank seiner ausgezeichneten Technik vollkommen beherrscht. Eine solche Verbindung trifft man unter den Pianisten nicht allzu oft an.“ – so die Einschätzung des großen Grigory Sokolov im Jahr 2016. Abrosimov, 1988 im Ural geboren, ging nach Studien am Balakirev Music College in Nischni Novgorod und an der Indiana University (USA) zu Dmitri Alexeev ans Royal College of Music in London. 2015 schloss er dort sein Studium mit einem Master Degree…

Mehr erfahren »

Maria Stepanova und Vladimir Sorokin. Kurzlesungen mit Gespräch

11. November 2018, 16:00 - 19:30
Literaturhaus Freiburg
Bertoldstr. 17 (Torbogen), 79098 Freiburg, + Google Karte

Maria Stepanova: Nach dem Gedächtnis Moderation: Olga Radetzkaja Die Lyrikerin und Essayistin Maria Stepanova, geboren 1972 in Moskau, zählt zu den aufregendsten russischen Intellektuellen dieser Tage. Als Chefredakteurin leitet sie seit 2012 das Online-Portal und Kulturmagazin colta.ru. Nun erscheint mit „Nach dem Gedächtnis“ (Suhrkamp, 2018) ein essayistischer Roman zwischen Liebesgeschichten und Reiseberichten, Reflexionen über Fotografie, Erinnerung und Trauma. Vladimir Sorokin: Manaraga. Tagebuch eines Meisterkochs Moderation: Thomas Geiger, Dolmetscherin: Dr. Elisabeth Liphardt Nach „Der Tag des Opritschnik“ (2007), „Der Schneesturm“ (2012)…

Mehr erfahren »

Marina Zwetajewa: Ich schicke meinen Schatten voraus

22. November 2018, 19:30 - 21:30
Literaturhaus Freiburg
Bertoldstr. 17 (Torbogen), 79098 Freiburg, + Google Karte

Ilma Rakusa erzählt, Renate Obermaier liest Eine Stimme zum Wiederentdecken! Marina Zwetajewa (1892-1941) zählt zu den bedeutendsten russischen Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Die vierbändige Werkausgabe eröffnet ihre faszinierende Prosa: „Ich schicke meinen Schatten voraus" (Suhrkamp, 2018). Ob sie in ihren Tagebüchern das Chaos der Moskauer Revolutions- und Bürgerkriegsjahre schildert oder in autobiographischen Erzählungen der Exil-Jahre in Berlin, Prag, Paris die verlorenen Kindheitsparadiese, darunter Freiburg, aufruft – immer ist die Sprache die eigentliche Protagonistin. Lyrisch, assoziativ, dringlich. Übersetzt haben die scharfsinnigen…

Mehr erfahren »

Perevod russkogo– ein deutsch-russisches Tagebuch

27. November 2018, 19:00 - 21:00
Haus zur Lieben Hand
Löwenstraße 16, 79098 Freiburg, Deutschland+ Google Karte

Karin von Mourik, Natalja Barannikova „Perevod russkogo“(etwa: Russisch-Transfer) – ein deutsch-russisches Tagebuch. Buchvorstellung und Lesung

Mehr erfahren »

Dezember 2018

90 Jahre Tschingis Ajtmatow

11. Dezember 2018, 19:00 - 22:00
Haus zur Lieben Hand
Löwenstraße 16, 79098 Freiburg, Deutschland+ Google Karte

Am Vorabend des 90. Geburtstags von Tschingis Ajtmatow (1928-2008) lädt das Zwetajewa-Zentrum für russische Kultur an der Universität Freiburg e.V. zu einem Filmabend (mit einer Einführung von Prof. Dr. Elisabeth Cheauré) ein. Gezeigt wird ein Dokumentarfilm des Berliner Filmemachers Günter Kotte. Der aus Kirgisien stammende, russisch schreibende Tschingis Ajtmatow zählte zu den bekanntesten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Seine Erzählung „Djamila“ wurde seinerzeit von Louis Aragon als die „schönste Liebesgeschichte der Welt“ bezeichnet. Weitere Lesungen folgen…

Mehr erfahren »

Exkursion nach Baden-Baden zur Ausstellung Russland in Europa. Europa in Russland – 200 Jahre Ivan Turgenev

15. Dezember 2018, 9:30 - 18:00
Stadtmuseum Baden-Baden
Lichtentaler Allee 10, 76530 Baden-Baden, Deutschland+ Google Karte

Reservierungen für unsere Exkursion am 15. Dezember nehmen wir über kontakt@zwetajewa-zentrum.de auf. Die Gesamtkosten (Fahrtkosten, Eintritt ins Museum, Führung) liegen bei 20 €, für Studierende, RentnerInnen, Arbeitslose – bei 15 €. Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag bis zum 7. Dezember. Die Anmeldung ist nur mit Einzahlung des Beitrags verbindlich. Die Zahlungsdetails sowie den Tagesablauf am 15. Dezember finden Sie hier.

Mehr erfahren »

Puschkin! – Gesungen, gelesen, erzählt…

19. Dezember 2018, 19:00 - 21:00
Theater Freiburg, Winterer-Foyer
Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg, + Google Karte

Puschkin! – Gesungen, gelesen, erzählt… Mit Peter Carp und Prof. Dr. Elisabeth Cheauré sowie musikalischer Begleitung: Solen Mainguené (Sopran), Michael Borth (Bariton) u. a.

Mehr erfahren »

Januar 2019

Gastvortrag Rüdiger von Fritsch: Russland, Deutschland und Europa: Wie weiter?

8. Januar, 19:00 - 21:00
Haus zur Lieben Hand
Löwenstraße 16, 79098 Freiburg, Deutschland+ Google Karte
Mehr erfahren »

Altes Neues Jahr. Russlandabend

17. Januar, 20:30 - 18. Januar, 3:00
Mensa-Bar
Rempartstraße 18, 79098 Freiburg, + Google Karte

Die winterliche Feiertags-Saison wird in Russland mit dem Fest des Alten Neujahres beendet. Was verbirgt sich hinter dem Brauch, das Alte Neue Jahr zu feiern? Ist es nur eine Gelegenheit, um anzustoßen oder ist es ein traditionelles Überbleibsel aus alten Zeiten? Mit der Feier zum russischen Neujahrsfest bringen wir euch die russischen Silvester-Traditionen näher. Ihr könnt das russische Neujahrsfest in all seinen diversen Facetten miterleben. Zum Ausklang der Feier legt DJ Sasha Sem auf und wir können tanzen und feiern.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Powered by WordPress. Designed by WooThemes