Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Europa und Russland – Strategische Partnerschaft oder Kalter Krieg?

13. Februar, 19:00

Reihe »Europäische Perspektiven«

Gernot Erler (Staatsminister a. D., ehemaliger Russlandbeauftragter der Bundesregierung, Freiburg)
Prof. Dr. Maxime Lefebvre (ESCP, Paris, ehem. Botschafter bei der OSZE)
Gesprächsleitung: Josef Mackert (Katholische Akademie) und Dr. Winfried Veit (Politikwissenschaftler und Publizist, Freiburg/Zagreb)

Der französische Präsident Emmanuel Macron plädiert für eine Wiederannäherung an Russland im Rahmen einer neuen Sicher-heitsarchitektur für Europa. In dieser Perspektive erscheint lang-fristig eine strategische Partnerschaft mit Moskau wünschenswert. Dem stehen die Annexion der Krim und der ungelöste Ukraine-Konflikt entgegen. Andere europäische Länder, allen voran Polen und die baltischen Staaten, stehen einer Annäherung an Russland skeptisch gegenüber und setzen nach wie vor auf die NATO.

Wie realistisch sind diese Pläne einer Partnerschaft mit Russland auf der Grundlage einer »strategischen Autonomie« Europas, und was ist die Position der deutschen Bundesregierung in dieser Frage?

Anmeldung: Begrenzte Platzzahl. Wir bitten freundlich um frühzeitige Anmeldung.

Telefon: 0761 31918-0
mail@katholische-akademie-freiburg.de
Katholische Akademie, Wintererstraße 1, 79104 Freiburg
www.katholische-akademie-freiburg.de

Details

Datum:
13. Februar
Zeit:
19:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.katholische-akademie-freiburg.de/html/veranst/detail.html?&m=107237&vt=2&tid=2349359

Veranstalter

Colloquium politicum — Studium generale
Landeszentrale für politische Bildung BW
Frankreich Zentrum
Centre Culturel Français Freiburg e. V.
Centro Culturate Itakiano

Veranstaltungsort

Katholische Akademie
Wintererstraße 1
79104 Freiburg, + Google Karte