Vortrag und Diskussion: Putin forever? Russland nach der Präsidentschaftswahl

Hörsaal 1199 Universität Freiburg, Platz der Universität 3, Kollegiengebäude I, Freiburg

Am 18. März wurde Wladimir Putin mit 77 % der Stimmen erneut und bis zum Jahr 2024 zum Präsidenten gewählt. Wie sieht die Bilanz der Putin-Jahre von 2000 bis heute aus? Was bedeutet die Wahl für die Menschen in Russland, für Opposition und Zivilgesellschaft, für Moskaus Verhältnis zu Deutschland und Europa und für Russlands Rolle […]

Why we are going global. Internationale Studierende im Gespräch

universität Freiburg, KG I, Raum 1228 Platz der Universität 3, Freiburg

Podiumsdiskussion Daniel Kroth, USA, Jing Zhao, China, Shana Sonntag, Frankreich, Yasmin, Zeidan, Syrien & Anzhela Abramova, Russland Gemeinsam diskutieren Podiumsteilnehmer*innen aus ganz unterschiedlichen Herkunftsländern in Zeiten immer lauterer Kritik an weltweiter Verflechtung und unter Eindruck einer Wiederkehr des Nationalismus im Westen über die Herausforderungen, aber auch die Chancen eines grenzüberschreitenden Bildungswegs. Was macht eine solche […]

The Future of the Soviet Past: Russia and the Challenge of the Age of Transitional Justice

FRIAS Hörsaal Albertstr. 19, Freiburg

Vortrag im Rahmen der Konferenz „Transitional Justice without Transition? Redressing Past Injustices under State Socialism“ Am Freitag, den 22. Februar 2019 wird Nanci Adler, Geschichtsprofessorin an der Universität Amsterdam und Programmdirektorin am Institut für Kriegs-, Holocaust- und Genozidstudien an der Königlichen Niederländischen Akademie der Künste und Wissenschaften, über Russlands fehlende historische und juristische Aufarbeitung seiner […]

Eiszeit. Gabriele Krone-Schmalz, Vortrag

Theater Freiburg, Winterer-Foyer Bertoldstraße 46, Freiburg

Zwischen Russland und dem Westen herrscht Eiszeit. Es vergeht kaum ein Tag ohne eine neue Horrornachricht aus dem "Reich des Bösen". Warum ist das so? Geht es wirklich nur um Menschenrechte und westliche Werte? Wie kommt es eigentlich, dass immer gerade die Staaten ins Visier geraten, die den Westen geostrategisch herausfordern? Gabriele Krone-Schmalz warnt vor […]

€8 – €16

RUSSISCHE MEDIEN IN DEUTSCHLAND – Unabhängiger Journalismus oder politisches Instrument?

universität Freiburg, KG I, Raum 1228 Platz der Universität 3, Freiburg

Kollegiengebäude I, Raum 1016 PROGRAMM 20:00 Herzlich willkommen! Sonia Li Amend, Programmmanagerin Südbaden, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Begrüßung Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Vorstandsvorsitzende des Zwetajewa-Zentrums in Freiburg, Professorin für Slavische Philologie und Gender Studies Impuls: Russische Medien in Deutschland - Unabhängiger Journalismus oder politisches Instrument? Dr. Susanne Spahn Osteuropa-Historikerin und Politologin 21:30 Diskussion Die Publikation […]

Europa und Russland – Strategische Partnerschaft oder Kalter Krieg?

Katholische Akademie Wintererstraße 1, Freiburg

Reihe »Europäische Perspektiven« Gernot Erler (Staatsminister a. D., ehemaliger Russlandbeauftragter der Bundesregierung, Freiburg) Prof. Dr. Maxime Lefebvre (ESCP, Paris, ehem. Botschafter bei der OSZE) Gesprächsleitung: Josef Mackert (Katholische Akademie) und Dr. Winfried Veit (Politikwissenschaftler und Publizist, Freiburg/Zagreb) Der französische Präsident Emmanuel Macron plädiert für eine Wiederannäherung an Russland im Rahmen einer neuen Sicher-heitsarchitektur für Europa. […]

Russland und der Westen: Von der Entfremdung zur Krise – eine aktuelle Bestandsaufnahme. Dr. h. c. Gernot Erler

Digital

Digitale Diskussionsveranstaltung der West-Ost-Gesellschaft Russland und der Westen: Von der Entfremdung zur Krise - eine aktuelle Bestandsaufnahme mit einer Einführung von Dr. h. c. Gernot Erler, Staatsminister a. D. Gute Beziehungen zu Russland? Das ist lange her. Hackerangriffe, Tiergartenmord, der Anschlag auf Alexej Nawalny, Nord Stream 2 - das sind Stichworte einer Krise. Und Moskau […]

Keine Zeit für Frieden? Der russische Krieg gegen die Ukraine und seine Folgen

Online Veranstaltung

Online-Gespräch aus aktuellem Anlass in der Reihe »Europäische Perspektiven« mit dem Überfall auf die Ukraine, den der russische Präsident am 24. Februar begonnen hat, endet eine Epoche. So wurde es in vielen Kommentaren formuliert. Ebenso oft wurde betont, dass der Angriff Putins nicht nur der Ukraine, sondern ganz Europa gilt: der europäischen, demokratischen Welt, ihren […]

Ukraine im Krieg

Online Veranstaltung

Veranstaltung "Ukraine im Krieg" im Literaturhaus Stuttgart. Den Link zum Live-Stream finden Sie auf der Seite des Literaturhauses oder hier. Weitere Informationen und das Programm der Veranstalung finden Sie hier. Karl Schlögel, Christian Neef, Tanja Maljartschuk, Viktor Martinowitsch, Sasha Filipenko, Katharina Raabe, Kateryna Stetsevych, Kateryna Mishchenko, Gitte Zschoch Ukraine im Krieg  Seit Tagen lebt meine […]

Der russische Angriff auf die Ukraine. Diskussionspanel

Paulasaal, Freiburg Dreisamstr. 3, Freiburg

Diskussionspanel zur multidimensionalen Einordnung der russischen Invasion mit: Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Universität Freiburg Prof. Dr. Jan Eckel, Universität Freiburg Prof. Dr. Lauri Mälksoo, Universität Tartu Prof. Dr. Carlo Masala, Universität der Bundeswehr München Prof. Dr. Paulina Starski, Universität Freiburg Prof. Dr. Silja Vöneky, Universität Freiburg in Präsenz im Paulussaal, Dreisamstraße 3 im Live-Stream bei […]

Krieg und Desinformation. WDR 3 Podiumsaufzeichnung

Derzeit beherrscht der Krieg, den Russland gegen die Ukraine führt, die Schlagzeilen. Nach allgemeiner Einschätzung wird dieser Krieg zeitnah nicht zu einem Ende kommen. Wesentliche Elemente aller Kriege sind von gezielter Information zur Beeinflussung der (potentiellen) Kriegsparteien sowie Desinformation und Propaganda. Eine neue Entwicklung im aktuellen Ukrainekrieg ist die gezielte Veröffentlichung von Geheimdienstinformationen, um Kriegsparteien […]

Street Art: Politischer Protest in der Ukraine und Russland

Kulturaggregat Hildastraße 5, Freiburg im Breisgau

Der Vortrag findet in der  englischer Sprache statt.   Im Kampf gegen den russischen Angriffskrieg in der Ukraine spielt auch die Kunst eine nicht zu unterschätzende Rolle, vor allem in der Ukraine, aber auch in Russland. Besondere Bedeutung kommt dabei der Street Art in Form von kriegskritischen Graffiti zu. Der Street-Art-Künstler Anton Polsky, auch bekannt […]

FÄLLT AUS Jessikka Aro. Putins Armee der Trolle

Universität Freiburg, Hörsaal 1010 Platz der Universität 3, Freiburg

BUCHPRÄSENTATION UND DISKUSSION Mit ihrem 2019 erschienenen (und 2022 ins Deutsche übersetzte) Buch „Putins Armee der Trolle“ hat die finnische Investigativjournalistin Jessikka Aro für großes Aufsehen gesorgt. In ihrer Darstellung zeichnet sie nach, wie russische Internet-Trolle und Bots Propaganda verbreiten und politische Kritik unterdrücken. Auch Aro selbst geriet bereits in das Visier dieser Trolle und […]

LEBEN UNTER PUTIN. Was bewegt die russische Gesellschaft in Zeiten des Krieges?

Alte Universität, Max-Kade-Auditorium 1 Bertoldstraße 17, Freiburg

Mit Udo Lielischkies, Autor und Journalist, und Prof. Dr. Elisabeth Cheauré, Slavisches Seminar der Universität Freiburg und Vorsitzende des Zwetajewa-Zentrums e.V., In der Ukraine, nur zwei Flugstunden entfernt, herrscht seit rund einem Jahr Krieg. Zehntausende wurden bereits verletzt oder getötet und Millionen Menschen mussten fliehen vor Wladimir Putins Truppen. Trotz eigener hoher Verluste und keiner Aussicht auf ein rasches […]

EKATERINA SCHULMANN. Transformations of Public Opinion In Russia: 2018–2023

Universität Freiburg, KG1 HS 1199 Platz der Universität 3, Freiburg

Zeichen der Zukunft. Ost-West: Dialoge und Perspektiven Using a range of sociological data collected by official and independent polling agencies as well as circumstantial evidence and indirect markers of behavioral changes, including demographic data and crime statistics, the lecture will attempt to trace an evolution of public opinion in Russia from 2018 (the final erosion […]

ЕКАТЕРИНА ШУЛЬМАН. Когнитивные искажения, пропаганда и общественное мнение: опыт России 2014-2023 / EKATERINA SCHULMANN. Kognitive Verzerrungen, Propaganda und öffentliche Meinung in Russland 2014–2023

Universität Freiburg, Hörsaal 1010 Platz der Universität 3, Freiburg

Zeichen der Zukunft. Ost-West: Dialoge und Perspektiven Какие особенности человеческого восприятия эксплуатирует пропаганда? Как связаны восприимчивость к теориям заговора, интерес к эзотерике и авторитарная конформность? Что такое на самом деле „авторитарная личность“ и наследуется ли это? Как работает спираль молчания? В лекции будет сделана попытка проследить связь между разрушением научной картины мира, иррациональностью и успехами […]

“Die ungleiche Allianz China-Russland“. Manfred Sapper, Jürgen Osterhammel, Nicola Spakowski.

Universität Freiburg, KG1 HS 1199 Platz der Universität 3, Freiburg

!muss wegen des Bahnstreiks leider abgesagt werden!   Diskussion zum Thema "Die ungleiche Allianz China-Russland“ mit: Dr. Manfred Sapper, Prof. Jürgen Osterhammel und Prof. Nicola Spakowski China, Russland und ihre ungleiche Allianz. Jürgen Osterhammel und Nicola Spakowski über Ressourcen der Macht.  Russland und China betrachten sich als „strategische Partner". Beide sind Autokratien, kontrollieren die Gesellschaft […]

de_DEDE