Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tanzimpressionen zwischen St. Petersburg und Freiburg

9. November, 20:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 9. November 2019

€8 - €19

Bild: Kanon Dance Young

„Tanzimpressionen zwischen St. Petersburg und Freiburg“ ist ein gemeinsames Tanzprojekt zweier junger, aber bereits anerkannter Ensembles: „Kanon Dance Young“ (St. Petersburg) und „NEO Dance-Company“ (Freiburg). Auf die Einladung der Freiburger Tanzschule „Dance Emotion“ und mit der Unterstützung des Zwetajewa-Zentrums besuchen sechs russische Tänzerinnen Freiburg, um ihre Erfahrungen in Tanzworkshops auszutauschen und einen gemeinsamen Auftritt vorzubereiten. Auf dem Programm stehen sechs unterschiedliche Kompositionen, in denen zwanzig junge Tänzer*innen ihre Professionalität, Kreativität und ihr schauspielerisches Talent in einer sehr beeindruckenden Weise dem Freiburger Publikum präsentieren. 2020 ist eine Fortsetzung des Austauschprojekts in St. Petersburg geplant.

Programm:

1. Nichts ist, alles kann (NEO DanceCompany Freiburg), Choreographie: Christina Schnock, Musik: Max Richter, 6:30
Das Leben ist eine Reise, alles bewegt sich, alles fließt, nichts steht still, nichts ist fest, alles ist möglich.
2. Worko//olic (NEO DanceCompany Freiburg), Choreographie: Christina Schnock, Musik: Marie Davidson, 6’28
3. Sandy (NEO DanceCompany Freiburg), Choreographie: Christina Schnock, Musik: Laurie Anderson und das Kronos Quartett, 11‘30:
Im Oktober 2012 erlebte die New Yorker Musikerin Laurie Anderson einen Wirbelsturm von historischem Ausmaß. Hurrikan Sandy wütete mit gewaltigen Sturmfluten und forderte etliche Menschenleben. Diejenigen, die wie Laurie evakuiert werden konnten, verloren alles, was sie hatten. Zusammen mit dem Kronos Quartett gibt die Musikerin Laurie Anderson den Opfern von Hurrikan Sandy eine Stimme, und führt uns die gewaltige Allmacht der Natur vor Augen. Dabei steht jedes Musikstück des Werkes für ein bestimmtes Erlebnis, beginnend mit der Ankündigung des Hurrikans durch CNN und die Evakuierung bis zum Verlust des gesamten Hab und Guts. Die Choreographie „Sandy“ setzt die musikalische Geschichte von Laurie Anderson und dem Kronos Quartett in ein Tanztheater um.
4. Daughters of Ravel (Kannon Young Dance St. Petersburg) Musik: Maurice Ravel), Choreographie: Alisa Panchenko, 16’00
Einerseits sehen wir einen expressiven spanischen Tanz, andererseits können wir ganz andere Gefühlslagen wahrnehmen: jugendliche Ängste, den Wunsch gehört zu werden, Gleichgültigkeit, Intoleranz oder Isolation. Acht junge Frauen versuchen kompromisslos den Raum zu erobern und of- fenbaren uns den eigentlichen Sinn von Bolero: Verdichtung der Emotionen, Triumph, gigantischer Aufschwung und totaler Einsturz. Ob am Schluss der Raum oder die Tänzerinnen die Oberhand gewinnen, sollen die Zuschauen entscheiden.

PAUSE

5. Spider (NEO DanceCompany Freiburg), Choreographie: Christina Schnock, Musik: Daniel Pemberton, 6’00
6. Voices (Kannon Young Dance St. Petersburg) Choreographie: Valeria Kasparova, Musik: Tigran Hamasyan/ Jacaszek, 33’00
Die Inszenierung basiert auf den 2000 Jahre alten, armenischen Volkstänzen. Während mehrerer Wochen setzten sich die Tänzerinnen und die Choreografin mit der alten Tanztradition auseinander. Die Musik stammt von dem berühmten armenischen Jazzpianisten Tigran Hamasyan. Durch die altertümliche armenische Musik inspiriert, verlieh er der Komposition einen ganz besonderen Klang. Stimmen, einzelne Töne und die Musik… Kommen sie von Innen oder Außen? Harmonieren sie miteinander oder erklingt jeder für sich? Laut oder leise? Überzeugend oder verzweifelt? Es ist Ihnen überlassen, was Sie hören wollen.

Kartenreservierung: Tel: 0761 72524
ticket@danceemotion.de
www.danceemotion.de

Bild: DanceEmotion

Details

Datum:
9. November
Zeit:
20:00
Eintritt:
€8 - €19
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Theatersaal DanceEmotion
Humboldtstraße 3
79098 Freiburg, + Google Karte
Telefon:
0761 72524
Website:
www.danceemotion.de