Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Israelitische Gemeinde Freiburg

http://www.jg-fr.de

November 2019

Павел Нерлер: Черта еврейской оседлости и русская литература. Pavel Nerler: Der „Ansiedlungsrayon“ und die russische Literatur

7. November, 18:30
Israelitische Gemeinde Freiburg
Nussmannstraße 14, 79098 Freiburg, + Google Karte

Veranstaltung findet in russischer Sprache statt Павел Нерлер: Черта еврейской оседлости и русская литература Unter „Ansiedlungsrayon“ versteht man ein seit 1791 existierendes Sondergebiet des Russischen Reiches. Dieses Gebiet war für einen legalen und ständigen Aufenthalt russischer Juden vorgesehen – ein Gegenentwurf zu den so genannten „Kerngebieten“ Russlands, wo Juden nur mit Sonderstatus wohnberechtigt bzw. toleriert waren, darunter Handwerker und Kaufleute bestimmten Grades, Akademiker und einige andere Berufs- bzw. Statusgruppen. Der „Ansiedlungsrayon“ muss einerseits als Zeichen des staatlichen Antisemitismus im Russischen…

Mehr erfahren »

Friedrich-Gorenstein-Abend. Diskussion und Screening

27. November, 18:00
Haus zur Lieben Hand
Löwenstraße 16, 79098 Freiburg, Deutschland+ Google Karte
kostenlos

Dokumentarfilm von Yuri Veksler über Friedrich Gorenstein „Er wusste alles über Russland“ (russisch mit englischen Untertiteln) Moderation: Prof. Dr. Elisabeth Cheauré Der russische Schriftsteller jüdischer Herkunft Friedrich Gorenstein (1932-2002) lebte ab 1980 bis zu seinem Tod in West-Berlin; er ist weit über den russischsprachigen Raum bekannt. Seine Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Gorenstein wurde 1932 in Kiew geboren. Sein Vater, ein Wirtschaftswissenschaftler, fiel 1937 den stalinistischen Säuberungen zum Opfer. Da auch seine Mutter 1943 starb, verbrachte Gorenstein einige Jahre…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren