Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag von Prof. Dr. Elisabeth Cheauré zum 150. Geburtstag von Maxim Gorki

3. Juli, 19:30 - 21:30

Es gibt nur zwei Formen des Lebens: Faulen oder Brennen…

Der russische Schriftsteller Maxim Gorki galt lange Zeit als „Vater des Sozialistischen Realismus“ – eine Lesart, die diesem Autor jedoch nicht wirklich gerecht werden kann. Er war tatsächlich ein „Brennender“: einerseits ein Kämpfer gegen soziale Ungerechtigkeit, andererseits aber durchaus auch ein Romantiker und politisch höchst umstritten. Gorki hatte ein bewegtes Leben und ist auch mit Freiburg und dem Schwarzwald eng verbunden; hier verbrachte er einige Zeit seines Lebens. Sein Leben und Werk, heute zu Unrecht etwas in Vergessenheit geraten, soll anlässlich des 150. Geburtstags gewürdigt werden – mit einem Kurzvortrag und Auszügen aus seinen Werken und Briefen.

Weitere Informationen sind auf der Website des Veranstalters.

Details

Datum:
3. Juli
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Theater Freiburg
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg, + Google Karte

Powered by WordPress. Designed by WooThemes